SF

ANGEBOT

Sylvain Fustier,

Theaterpädagoge,

Regisseur,

Schauspieler

Sie sind ein Verein, eine Schule, eine Institution oder ein Unternehmen? Diese Seite stellt Ihnen einige Projektbeispiele vor, die Sie auch in Ihrer Organisation umsetzen können.


Das Format des Workshops hängt ab von der Dauer, den Zielen und der Art der Teilnehmer.


Arbeitssprache: Deutsch, Englisch oder Französisch. Wird mit den Teilnehmern abgesprochen.

Theaterspielen auf Französisch als Fremdsprache


Das Theaterspiel bietet all denen, die gerne Französisch sprechen, eine gute Gelegenheit, sich sprachlich auszudrücken und dabei die eigene kreative Spontanität zu entwickeln. Dieser Workshop bietet den Teilnehmern eine neue und spielerische Lernerfahrung mit den Mitteln des Theaterspiels.

Szenen und Übersetzung


Wenn man von Übersetzung spricht, denkt man sofort an einen Text, der in eine andere Sprache gebracht worden ist. Im Theater oder in der Oper findet dies in der Form von Übertiteln statt. Dieser Workshop aber bietet etwas völlig anderes. Er regt dazu an, sich von einer Transkription abzuwenden, die sich nur am Sinn orientiert – um andere Interpretationsarten einer Fremdsprache auszuprobieren. Hier spielt man mit Quiproquos – Verwechslungen, mit Missverständnissen oder auch Sprachmelodien. Man erforscht somit das szenische und künstlerische Potential der Mehrsprachigkeit. Dieser Workshop ist interdisziplinär und nutzt das Improvisationstheater ebenso wie Tanz und Musik, aber auch Videos und Bilder.

Szenisches Schreiben


Durch Schreibspiele und Improvisation ermöglicht dieser Workshop den Teilnehmern auf zwei Weisen zugleich kreativ zu sein: als Autoren und als Schauspieler. Der Schwerpunkt liegt auf der Ausarbeitung von Szenen, für die es verschiedene Inspirationsquellen geben kann (Texte, Bilder, Musik) und soll Rhythmus und Dramaturgie einbeziehen.

Impro-Theater


Impro-Theater bedeutet, sich ganz frei und ungebunden auf die Bühne einzulassen. Es gibt weder einen Text noch einen Regisseur, der die Schauspieler leitet. Trotzdem werden die Schauspieler nicht einfach sich selbst überlassen, sondern vielmehr mit verschiedenen Techniken der Improvisation vertraut gemacht. Auf diese Weise ergeben sich spielerisch Spontanität, Hörverständnis oder auch das gemeinsame Entwickeln von Geschichten.

Create a website